Muskulatur & Leistungsfähigkeit braucht jeder

Gebückte Haltung, hängende Schultern, unsicherer Gang, Rollator - das sind häufig körperliche Zeichen von zunehmendem Muskelabbau im Alter. Die Muskeln der meisten Menschen werden mit fortschreitendem Alter immer kleiner, schwächer und ermüden schneller. Muskelmasse, Muskelkraft und Muskelfunktionen schwinden und damit schwinden auch Beweglichkeit, Mobilität, Unabhängigkeit und Lebensqualität.

Unsere Stütz- und Haltemuskulatur ist schwerer als unser gesamter Knochenbau. Unsere 656 Körpermuskeln machen ca. 40% unseres Körpergewichts aus. Leider verlieren wir ab dem 25. Lebensjahr jährlich ca. 1% und zwischen dem 25. und 50. Lebensjahr ca. ein Viertel unserer gesamten Muskulatur und damit unser wichtigstes Fettverbrennungsorgan. Ohne Muskulatur ist Bewegung nicht möglich. 

Mit zunehmenden Lebensjahren nimmt die Leistungsfähigkeit des Körpers immer mehr ab. Experten vertreten die Meinung, dass zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr die körperliche und geistige Vitalität spürbar sinkt.

Immer wieder schaffen es viele Menschen trotz des Älterwerdens fit und vital zu bleiben, während andere sichtbar altern und nach und nach abbauen. Sie haben einfach verstanden, dass es heute zur Eigenverantwortung eines jeden von uns dazu gehört, auf natürliche Weise die eigene Leistungsfähigkeit zu fördern, Lebensfreude zu wecken sowie Energie und Ausdauer zu steigern. Dieses Credo gilt für alle, die lange stabil im Leben stehen wollen.